Specials

Von der Beratung über die Planung bis zur erfolgreichen Umsetzung: ML garantiert den Erfolg in jeder Phase Ihres Projektes durch Qualitätsvereinbarungen. Auch wenn andere vielleicht nicht mehr weiter wissen…

Wie gestalte ich ein erfolgreiches Seminarprogramm ?

Der Seminarkatalog ist ein Auslaufmodell. Denn der Seminarkatalog dieses Jahres basiert nur auf den Erkenntnissen des letzten Jahres und kann die Teilnehmer nur unzureichend auf das kommende Jahr vorbereiten. Es muss gelingen, möglichst echtzeitnahe Rückmeldungen zu bekommen und das Weiterbildungsangebot zielorientiert, aber selbstbestimmt nutzbar zu machen.

Duch die intelligente Nutzung von Blended Learning lassen sich unter anderem Abwesenheitszeiten reduzieren, die Motivation erhöhen und der administrative Aufwand verringern. Zudem erhalten PE-Verantwortliche verbesserte Nutzungsgrade und -erkenntnisse, die sich dann für das Talentmanagement nutzen lassen. Das ML Team analysiert das Seminarangebot seiner Kunden, erstellt ein deutlich optimiertes Konzept und unterstützt gerne bei der Umsetzung.

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Wissen Sie, was Ihre Leute draufhaben ?

Heute sind die Sekundärkompetenzen mindestens genauso wichtig, wie die Primärmerkmale in einem Lebenslauf. Die klassischen Bewertungsmerkmale Schule, Ausbildung, Beruf verblassen vor den Talenten, die am unteren Ende des CV stehen. Wenn jemand Fußballtrainer ist, kann er vermutlich Verantwortung tragen. Singt jemand im Chor, ist er vermutlich teamfähig. Wir suchen künftig Kompetenzen, weniger Fachkenntnisse. Dieser Prozess zieht sich vom Umgang mit Bewerbern hin zur Auswahl von Führungskräften. Kompetenzen flächendeckend zu analysieren, managen und weiter zu entwickeln wird zum wettbewerbsentscheidenden Moment im demografischen Wandel.

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Wie komme ich vom Kompetenzmodell zu individuellen Handlungsempfehlungen ?

Wenn das Kompetenzmodell nicht konsequent systemisch abgebildet und nicht bruchfrei mit dem Lernmanagement verknüpft ist, dann haben Unternehmen viel manuelle Arbeit. ML empfiehlt die einfache Verknüpfung praxiserprobter Methoden mit dem Einsatz sofort einsetzbarer Talentmanagementlösungen, um Kompetenzziele erreichbar zu machen. 

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Spielen Sie mit ?

Gewerblich-technische Auszubildende lernen anders als Führungskräfte, erfahrene Juristen anders als junge Programmierer. Wenn wir von individuellem, selbstbestimmten Lernen reden, müssen wir auch Methoden zur Umsetzung haben. ML hat einen Learning Atlas entwickelt, der unter anderem die Ermittlung der jeweils idealen Lernformate ermöglicht. Daraus entwickeln wir für Sie ein Weiterbildungssystem 4.0. Damit lassen sich nach Eingabe der Parameter: Schulungsthema, Zielgruppe und Zeitraum in kürzester Zeit die idealen Lernformate entwickeln. Daraus entwickelt sich dann ein Weiterbildungssystem 4.0, welches ziel- und themenorientiert mit unterschiedlichen Lernformaten den Puls der Lernerwartungen trifft.

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Lieben Ihre Nutzer das eingesetzte Lernsystem ?

Die Nutzer sollten Fan sein. Lernen ist von Motivation abhängig. Das reine Abspielen von E-Learning ist zu kurz gesprungen. Eine Metapher für Sie: Lernen und Wissen sind der ewige Lebensfluss eines Unternehmens. Das Paradoxon: Je mehr Menschen von diesem Fluss leben, desto artenreicher und wertvoller wird er.

  • Wenn das Lernmanagement aller Lernformen organisiert, bespielsweise Präsenzschulung, e-Learning oder Virtual Classroom...
  • Wenn jeder Nutzer mit einfachen Mitteln ein e-Learning erstellen kann und damit ein Verfahren dokumentiert...
  • Wenn man die Wissensdatenbank mit jedem Endgerät nutzen kann...
  • Wenn HR immer den Überblick über Reifegrad und Talentsituatuion hat...
  • Wenn Weiterbildung menschenfreundlich und gut geplant erlebbar ist...

    ...dann ist wahrscheinlich die ML-Learningspace von ML im Einsatz.

ML ist Ihr Partner, wenn Sie ein Lern-/Talentsystem der Generation 4.0 einsetzen, mit angenehmer Implementierung und einfacher Lizensierung.

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Höhere Lernerwartung bei gleichbleibendem Budget ?

Allgegenwärtiges Lernen oder informelles Lernen bedeutet selbstbestimmtes, kompetenzorientiertes Lernen. Auf Wunsch jederzeit und überall. Dafür müssen wir in der Lage sein, jede erdenkliche Lernform liefern zu können. Das ML Team hat „Lernkarten“ zusammengestellt, welche die einzelnen Lernformate erklären, sowie die Vor- und Nachteile erläutern. Von der Live-Hacking-Show über Präsenzschulungen bis hin zu Simulationslernen mit 3D-Brillen: Das ML Team bleibt an Ihrer Seite.

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Schon mal über zu lange e-Learning-Produktionszeiten geärgert ?

Pädagogen, Medienpsychologen, Agentur, Filmteam, Tonstudio, Sprecher, Schnittmeister, Programmierer, Fachberater….zur Erstellung von e-Learning braucht es eine Menge Kompetenz. Das bedeutet auch eine Menge Schnittstellen, Investition und Zeit. Deshalb hat das ML Team in Köln die ML Lernmedien-Manufaktur aufgebaut. Dort finden alle Technologien und Kompetenzen in einem Gebäudeteil zueinander. Mit Film- und Tonstudio, Lernpsychologen und Animationsgestaltern. Alles unter einem Dach. Agiles Management ermöglicht die Produktion von:

  • Podcasts
  • e-Learning von Nugget bis zum Zertifikatslehrgang
  • Erklärvideos
  • Filmdokumentationen
  • Spielfilme
  • Webinare und Virtual Classroom-Lösungen
  • 3D-Scan von technischen Anlagen- oder Gebäudeteilen
  • Virtual Reality Lernprogrammen
  • Augmented Reality Systeme für kognitives Lernen
  • Spieleentwicklung
  • Interaktive Dokumentation

... und vielem mehr

 

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?

Wo bitte geht's zu 4.0 ?

Fünfzig Prozent der Digitalisierung hängen von menschlichen Faktoren ab. Das HR Management wird sich verändern müssen. Zunächst vom internen Dienstleister zum HR Business Partner. Dann zum unternehmensstrategischen Planer auf Leitungsebene. Die strategische Kompetenzentwicklung (Organisationskompetenz) wird zum alles entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Vielleicht werden Lern- und Wissenssysteme in den nächsten Jahres die ERP Lösung als Kernapplikation im Unternehmen ablösen? Wie kann es gelingen, alle bestehenden und künftigen Mitarbeiter auf allen Ebenen für Digitalisierung zu begeistern? Wie finden neue Mitarbeiter zum Unternehmen? Wie schafft man Rahmenbedingungen, um eine lernende Organisation zu erschaffen? Wie kann man den Angriff disruptiver StartUps vermeiden, sondern als Unternehmen proaktiv handeln?
Der Schlüssel zu diesen Herausforderungen liegt im digital unterstützten Kompetenzmanagement. Die ML Spezialisten unterstützen Unternehmen bei der strategischen Ausrichtung und bei der praktischen Umsetzung der Strategie.

 

Sie haben Fragen zu unserer Dienstleistung ?