News  |  Referenzen  |  Karriere  |  

Gesundheit

ml gesundheit

Der demografische Wandel und die Veränderungen in der Arbeitswelt wirken sich auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter aus und die Relevant des betrieblichen Gesundheitsmanagements steigt.

Ein integriertes und ganzheitliches Gesundheitsmanagement ist die Voraussetzung zur Bewältigung der Veränderungen in der Arbeitswelt 4.0. Ein vorbildliches Gesundheitsmanagement wirkt sich nicht nur nach innen, sondern auch nach außen aus und erleichtert damit die Rekrutierung und die Bindung von Mitarbeitern.

Die Herausforderung im Gesundheitsmanagement besteht in der Förderung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Das Ziel ist es nicht, Krankheit zu vermeiden, sondern die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern und zu bewahren.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Markt für Angebote für BGM boomt. Auch hier erhöhen digital unterstützte Formate die Qualität der Angebote. Beispiel: YoPeYo, das ML LIVE-ONLINE-Yoga. Die Besonderheit: Der Trainer kann bis zu fünfzehn Teilnehmer gleichzeitig live über ein beliebiges Endgerät betreuen. Dadurch werden - im Gegensatz zu Videotraining- Fehlhaltungen oder schlechte Angewohnheiten vermieden. Und der Clou: Das ML LIVE-ONLINE Training kann mit einem handelsüblichen Learning Management System verwaltet werden. Erfahren Sie hier mehr

Arbeitssicherheit

Mindestens einmal jährlich müssen alle Mitarbeiter in Unternehmen zum Thema Arbeitssicherheit informiert werden.

Wichtig ist es nicht nur, dass Sie die Vorschriften im Hinblick auf Arbeitssicherheit erfüllen; Sie müssen auch für eine Dokumentation und das Bewusstsein der Mitarbeiter sorgen.

Relevante Themen sind hier beispielsweise Ergonomie am Arbeitsplatz, Ladungssicherheit in Logistik- und Speditionsprozessen sowie

Die Verantwortung zur Erfüllung anspruchsvoller Aufgaben im Arbeitsschutz obliegt der Unternehmensleitung. Sie ist für die Arbeitssicherheit im Betrieb verantwortlich. Die Unternehmensleitung muss den Belangen der Belegschaft, des Gesetzgebers und den betrieblichen Erfordernissen Rechnung tragen.

Übernehmen Sie Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

Wir sind in der Lage für sie geeignete Lernmedien zur Aufklärung und Unterweisung von Arbeitssicherheitsrichtlinien individuell zu gestalten und über ein Lernsystem zur Verfügung zu stellen. Dies hat den Vorteil, dass Ihre Mitarbeiter orts- und zeitunabhängig die Unterweisung im Bereich Arbeitssicherheit absolvieren können.

Zudem unterstützen wir Sie in Fragen zur Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften, wie sie beispielsweise im Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsgesetz verankert sind, indem wir ein Arbeitsschutzmanagement in Ihrem Unternehmen integrieren. Dies kann beispielsweise auch eine Ergonomieberatung direkt vor Ort an den Arbeitsplätzen ihrer Mitarbeiter beinhalten.

Risikobewertung

Risikobewertung und Gefährdungsbeurteilung sind die zentralen Elemente im betrieblichen Arbeitsschutz. Sie ist die Grundlage für ein innerbetriebliches systematisches Sicherheits- und Gesundheitsmanagement.

Gefährdungsbeurteilung ist eine arbeitsschutzgesetzliche Pflicht. Demnach müssen alle Unternehmen zur Ermittlung der erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes eine Beurteilung der Gefährdungen in ihren Unternehmen vornehmen. Anschließend müssen geeignete Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden, um Unfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorzubeugen. Dazu gehört auch die psychische Belastung bei der Arbeit.

Folgende Schritte sind für die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung durchzuführen:

Festlegen von Bereichen, für die die Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden soll,
Ermittlung der (psychischen) Belastung der Arbeit,
Beurteilung der (psychischen) Belastung,
Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen
Kontrolle der Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen,
Dokumentation.

Wir unterstützen Sie in der Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung, auch im Bereich psychischer Belastung, Ihrer Mitarbeiter und der Auswahl, Konzeption und Durchführung geeigneter Maßnahmen.

Unfallverhütung

Unfallverhütung bezeichnet die präventiven Maßnahmen der Arbeitssicherheit. Zusammengefasst werden Maßnahmen zur Unfallverhütung in den Unfallverhütungsvorschriften.

Die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) stellen die für jedes Unternehmen verbindliche Pflichten bezüglich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz dar.

Wir sind in der Lage für sie geeignete Lernmedien zur Aufklärung und Unterweisung von Unfallverhütungsvorschriften individuell zu gestalten und über ein Lernsystem (siehe Lernsystem) zur Verfügung zu stellen. Dies hat den Vorteil, dass Ihre Mitarbeiter orts- und zeitunabhängig die Unterweisung im Bereich Unfallverhütung absolvieren können.

Burn-out- Prävention

Je schlechter das Betriebsklima und je höher der Leistungsdruck, desto wahrscheinlicher ist der Ausfall von Mitarbeitern infolge von psychischer Erkrankung.

Führungskräfte müssen darauf achten, dass die Mitarbeiter ihre Pause nehmen. Permanente Erreichbarkeit, Doppelschichten sowie nicht ausreichende Personalentwicklung mit daraus resultierende Dauerbelastungen sollten vermieden werden.

Ein motivierender Führungsstil kann die Leistungsfähigkeit im Unternehmen auf Dauer erhalten und damit Fluktuation und Krankentage reduzieren.

Wir begleiten Sie bei der Durchführung von Maßnahmen zur Burn-out-Prävention, um nicht nur frühzeitig erste Warnhinweise zu erkennen, sondern auch wirksame Gegenmaßnahmen zu entwickeln.

Wir unterstützen Sie auch unter schwierigen Bedingungen, die Gesundheit und Lebensfreude Ihrer Mitarbeiter zu erhalten.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Schulungen für Führungskräfte zu den Themen Burnout- präventiver Führungsstil und Umgang mit betroffenen Mitarbeitern
  • Identifizieren und Ändern von strukturellen Burnout-Faktoren
  • Vorträge und Workshops zum Thema Stress und Burnout
  • Aufklärung und Informationen
  • Individuelle Prävention von Stress, Erschöpfung und Burnout
  • Employee Assistance Program (EAP): Beratung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz, Work-life-Balance

Corporate Fitness

Corporate Fitness steht für eine betriebliche Gesundheitsförderung und wird derzeit zu einem immer wichtigeren Thema, denn die Fitness hat einen ganz entscheidenden Einfluss auf die körperliche und geistige Gesundheit und damit auch auf das Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter.

Wir unterstützen Sie in der Einführung eines Fitness- und Gesundheitskonzeptes für Ihre Mitarbeiter als festen Bestandteil des Unternehmens. Die ML bietet Ihnen auch maßgeschneiderte Fitness- und Gesundheitsevents im Rahmen eines Employee Assistance Program an, um Ihre Mitarbeiter auf die Wichtigkeit von Fitness, Ernährung und Stressmanagement in Bezug auf den beruflichen Alltag zu sensibilisieren.

Wir bieten Ihnen:

  • Ernährungsberatung am Arbeitsplatz
  • Gesundheitschecks Ihrer Mitarbeiter
  • Stressmanagement
  • Gesundheits- und Fitnesstage
  • Workshops im Bereich Fitness im Arbeitsalltag

Work-Life-Balance

Intelligente Work Life Balance Konzepte, welche moderne Methoden zum Stressmanagement und zur Vermeidung von Erschöpfung der Mitarbeiter enthalten, wirken sich nachhaltig auf die Effekte bei der Personalgewinnung, der Mitarbeitermotivation und auch bei der Mitarbeiterbindung aus.

Eine gute Balance zwischen Beruf und privatem Leben fördert die Ausgeglichenheit, die Stressresistenz, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Work-Life-Balance beinhaltet die Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben.

Grundsätzlich kommen auf der Unternehmerseite drei Aspekte zum Tragen, die Einfluss auf die Work-Life-Balance der Mitarbeiter haben:

ml work life

Wir bieten Ihnen die Konzeption und Durchführung von Maßnahmen und Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte sowie Beratung in der Anpassung der Rahmenbedingungen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens der Mitarbeiter.